Beim EFT-basierten Tapping handelt es sich um eine Meridian-Klopftechnik.

Sie unterstützt den Selbstheilungsprozess des Körpers und befähigt Sie, selbstständig daheim weiter etwas für Sich und Ihre (neu gewonnene) Freiheit zu tun.

Die Methode erinnert an die Akupunktur-Tradition der Chinesischen Medizin. Ein wesentlicher Unterschied ist, dass keine Nadeln verwendet werden.
Stattdessen werden bestimmte Punkte (Meridiane) mit den Fingerspitzen getappt.
So können wir den Energiefluss des Körpers positiv beeinflussen. 

EFT steht kurz für "Emotional Freedom Techniques"
und fußt auf dem Grundannahme Gary Craigs, dass die Ursache emotionaler oder auch körperlicher Störungen auf Blockaden im Nerven- und Energiesystem zurück zu führen sind.
Das wiederum entsteht durch (bekannte oder unbekannte) Auslöser, vielleicht Erlebnisse oder Gedanken.

Ähnlich wie Wingwave(r) und auch die Hypnosetherapie zählt EFT zur neuen Art der Medizin, weg von Medikation und klassischen Wegen.

  • Für alle, die im Coaching / in der Therapie bereits große Schritte gemacht und vieles einsortiert, geheilt haben.
    Die dann anschließend in die Selbstfürsorge starten möchten.
    Für ein selbstbestimmtes, freies Leben. Komme, was wolle.

  • Aber auch für alle, die kleine Wunden des Alltags selbst versorgen möchten.
    Die ein mächtiges Tool lernen wollen, um sich selbst zu helfen.

Erfahrungsgemäß können wir innerhalb von 2-3 kurzen Einheiten lernen, wie Sie EFT ganz speziell für Ihre Bedürfnisse anwenden.
Hier eine kurze Ablaufidee:

  • Termin 1 - Learning by doing:
    Im ersten Termin erläutere ich Ihnen die Methode, wir besprechen die Klopfpunkte und drehen Klopfrunden zu Ihrem ganz speziellen Thema.
    Wir üben gemeinsam, erst durch mich angeleitet, dann durch mich begleitet, dann selbstständig in meiner Anwesenheit.
    Wir werden so nicht nur bereits Ihrer Seele guttun, sondern, für mich ganz wichtig,
    Wir tauchen nur so tief in Ihr Thema ein, wie Sie es wünschen, wie es sein darf und wie es erforderlich ist (also niemals darüber hinaus).
    Sie werden so nicht nur erste Themen bearbeiten, sondern lernen, wie Sie die Methode effektiv selbst einsetzen können.
  • Daheim:
    Bis zur zweiten Sitzung üben Sie daheim, beobachten sich, sammeln Fragen und Fallstricke.
  • Termin 2- Feinschliff
    Gemeinsam sprechen wir nach und feilen an Ihrem optimalen Prozess.
    Mit dem Ziel, dass Sie das Tapping so effektiv einsetzen können, dass 3x3 Klopfrunden am Tag ausreichen können, für mehr Lebensqualität.
    Ich möchte, dass Sie lernen, wie Sie mit einem Zeitaufwand von geschätzten 5-15min / Tag Sie freier uns selbstbestimmter Ihr Leben genießen können.
    Manchmal tauchen daheim auch weitere Themen "dahinter" auf, die besser von einem Coach aufgefangen werden können. Dann bin ich genau jetzt und hier da. Für Halt und Sicherheit. Sie müssen nicht alles allein können.
  • Daheim - Üben und Automatisieren:
    Sie automatisieren unseren Feinschliff und binden das Klopfen in Ihren Alltag ein.
    Wieder beobachten Sie Ihre Entwicklung und mögliche Fallstricke.
  • Termin 3 - Abschluss
    Wir überprüfen nochmal unseren Feinschliff und auch Ihren Fortschritt.
    Wir arbeiten noch einmal am eigenverantworlichen, selbstbestimmten, freiem Leben.

Und dennoch, selbstredend, auch nach diesem Termin bin ich weiterhin für Sie da. Wenn Sie das mögen.
Dies ist der Vorschlag eines Ablaufes, Menschen sind verschieden, Abläufe sind verschieden.
Er soll Ihnen einen groben, variablen Einblick geben.